Die Wahl des passenden Rasenmähers
Es gibt wie sie bestimmt wissen verschiedene Arten von Rasenmähern , die an ihr Einsatzgebiet angepasst sind. So ist zum Beispiel der Mähtraktor an den Gebrauch auf grossen Grundstücken angepasst.
Wir versuche ihnen nun bei der Wahl eines passenden Rasenmähers helfen, damit sie den passenden Rasenmäher kaufen können.

Vorteile eines Benziners


Ein Benzinrasenmäher hat viele Vorteile jedoch gibt es auch einige Dinge zu beachten.

Ein Benzinrasenmäher zu kaufen ist bei mittelgrosse bis grosse Gartenflächen zu empfehlen. Denn man ist einfach unabhängig was die Stromversorgung angeht. Sie müssen auf kein Kabel achten und können sich frei mit dem Mäher auf dem Grundstück bewegen. Auch für steilere Gartenabschnitte ist ein Benziner zu empfehlen da sie meistens einen Radantrieb. Ein weiterer Vorteil ist, dass er wesentlich leistungsstärker ist als ein Elektromäher und so für höheres sowie dichtere Wiesen besser geeignet ist. Bei all den Vorteilen sollte man die Umstände die ein Benzinmäher verursacht nicht vergessen. Wenn Sie mit Ihrem Benzinrasenmäher den Rasen kürzen und dann plötzlich das Benzin alle ist, dann ist der Weg zur Tankstelle erstmal vorprogrammiert. Auch der Wartungsaufwand ist höher, da zum Beispiel regelmässig der Ölstand überprüft werden muss und hin und wieder auch mal das Öl gewechselt werden muss. Dazu kommt noch die Reinigung des Luftfilters, die einem bei Elektrorasenmähern erspart bleibt.
Fazit:
Ein Benzinmäher ist besonders für grosse und unwegsame Flächen geeignet. Bietet aber durch einen Radantrieb auch einen grossen Mähkomfort.


Benzinmäher im Test

Vorteile eines Elektrorasenmähers


Ein Elektromäher ist für Gelegenheitsgärtner gut geeignet.

Der Hauptvorteil von Elektrorasenmähern ist ihr Gewicht, dass wesentlich geringer ist als das bei Benzinrasenmähern. Besonders Frauen wissen dies zu schätzen. Auch der Lärmpegel ist geringer, was vor allem in dichtbesiedelten Gebieten gut ist, so werden sich ihre Nachbarn bedanken wenn sie diesen Rasenmäher kaufen. Da bei einem Elektromäher die Umdrehungen der Schnittblätter um einiges höher ist, wird der Rasen sauberer geschnitten und die Spitzen sehen nicht ganz so ausgefranst aus. Der wohl größte Nachteil an einem Elektrorasenmäher ist das störende Stromkabel, dass man immer hinter sich her zieht. Über dieses man nicht nur immer wieder stolpert, sondern im schlimmsten Fall auch überfährt. Ausserdem ist man immer an eine Stromversorgung gebunden, was bei grösseren Grundstücken schwierig wird. Wenn es geregnet hat oder der Rasen über eine bestimmte Größe hinaus gewachsen ist, dann stößt der Elektrorasenmäher schnell an seine Grenzen. In einem solchen Fall muss man den Mäher immer wieder zurücksetzten und erneut starten.
Fazit:
Der Elektromäher ist ideal für kleine Gärten. Wird aber auch von Profi's wegen seinen sauberen Ergebnissen geschätzt.


Elektromäher im Test

Vorteile eines Mähroboters


Roboter die einem die Arbeit abnehmen kennt man vor allem aus Filmen doch heute kann man sich die zeitaufwändige Mäharbeit abnehmen lassen. Da sich jeder einen solchen Rasenmäher kaufen kann.

Der Hauptvorteil eines Roboters zum Rasenmähen ist der geringe Zeitaufwand. Auch ist das Mähen im Urlaub kein Problem und durch eine häufige Mahd ist ein gesünderes Wachstum des Rasens möglich. Auch das Entsorgen von Rasenabfall entfällt. Rasenmäher Roboter arbeiten nach dem Mulchsystem. Hierbei wird der geschnittene Rasen klein gehäckselt und verbleibt als Dünger auf der Rasenfläche. Wie beim Elektromäher ist Lautstärke sehr gering, was ihre Nachbarn ihnen danken werden. Die vielen Vorteile sind natürlich mit deutlich höheren Anschaffungskosten verbunden: Rasenmähroboter kosten häufig das zwei- bis dreifache im Vergleich zu herkömmlichen Elektro- und Benzinrasenmähern(weitere Informationen in unseren Tests und Kaufempfehlungen damit sie den passenden Rasenmäher kaufen). Zudem ist eine schlechte KI (künstliche Intelligenz) ein Schwachpunkt bei billigeren Produkten. Auch ist der Mähroboter je nach stärke des verbauten Motors bei Steigungen über 18 Grad an seinen Grenzen. Der Wartungsaufwand von Rasenmäher Robotern ist zudem höher und teurer, da man ihn wenn man nicht gerade ein Tech-Genie ist nicht selber reparieren kann.
Fazit:
Rasenmähroboter sind besonders für Vielbeschäftigte ein guter Weg zum perfekten Rasen. Jedoch müssen sie wesentlich mehr Geld in die Hand nehmen, wenn sie einen solchen Rasenmäher kaufen wollen.


Mähroboter im Test

Warum du deinen Mäher über uns aussuchen und bestellen solltest.

Sicherheit

Wir legen Wert auf Sicherheit. Deshalb kannst du direkt über Amazon sicher bestellen.

Testergebnisse

Wir stellen dir die besten Rasenmäher vor, die wir Aufgrund von Erfahrung und Kundenrezensionen auswählen.


Finde einen Mäher der passt

Rasenmäher gibt es angepasst für verschiedene Bereiche. Deshalb helfen wir dir gerne den passenden Mäher zu finden.

Support

Wenn du Fragen oder Anregungen hast wende dich doch bitte direkt an uns. Wir stehen dir gerne zur Seite.

Support